Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

60 000 Brötchen jeden Tag......

...sowie Laugenbrezen, Plunder, Krapfen, Torten, Brote, Kleingebäck usw. verlassen tagtäglich die Backstube von Deutschlands größter als Familien-unternehmen geführte Bäckerei in Tennenlohe. Die Klasse 8c erhielt einen überwältigenden Einblick hinter die Kulissen von Der Beck“.

Diese Betriebserkundung war berufsorientierter AWT-Unterricht. Sich ein Bild von Arbeitsplätzen machen, bei der Arbeit zuschauen, die Gerüche wahrnehmen, die überdimensional großen Rührschüsseln, Bleche, Backöfen und Fließbänder sehen. Die Organisation des computergesteuerten Produktionsablaufes, vom Mehlsilo bis zum Teigdrücken, all dies hätten wir uns so gar nicht vorgestellt. Im Verkauf sehen die Kunden nur die Fachverkäuferinnen, aber im Betrieb sind auch Lebensmitteltechniker, Bäcker, Lageristen, Konditoren, Kauffrauen für Büromanagement, Kraftfahrer, Einzelhandelskaufleute usw. beschäftigt. Die 2-stündige Führung durch alle Abteilungen, bis hin zur Hygieneanlage, wo sämtliche Plastikkörbe gewaschen werden und übrige Backwaren entsorgt werden, hat bleibende Eindrücke hinterlassen. Ein großer Teil der Retouren wird an die Erlanger und Nürnberger Tafel geliefert. In einer abschließenden Fragerunde konnten die Schüler noch notieren, welche Infos sie für die Gruppenpräsentation in der nächsten AWT-Stunde benötigen.

Zurück zur Übersicht