Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Corona-Virus, die Schule ist geschlossen!

Ernst-Penzoldt-Schule ist geschlossen (Freitag, 13.03.2020):

Beschluss der Bayerischen Staatsregierung

Laut eines Beschlusses der Bayerischen Staatsregierung sind alle Schulen in Bayern vom 16. März bis zum 19. April 2020 geschlossen. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme. Das Corona-Virus soll sich möglichst langsam verbreiten. Es gibt derzeit weder einen uns bekannten Verdachtsfall noch eine uns bekannte Corona-Erkrankung an unserer Schule. Grundlage der getroffenen Entscheidung ist die laut des Robert-Koch-Instituts veränderte Lage. Das Kultusministerium veröffentlichte auf seiner Webseite eine Übersicht mit FAQs, die Antwort auf die wichtigsten Fragen gibt. Falls Sie Betreuung für Ihr Kind benötigen, finden Sie hier Infos zum richtigen Vorgehen.  

Kontaktmöglichkeit mit der Schule

Die Schule ist weiterhin besetzt und die Schulleitung, die Verwaltungsangestellte oder auch die Lehrkräfte sind erreichbar. Das Einfachste wäre, den Lehrkräften einfach eine E-Mail zu schreiben. Diese werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie müssen nur den Nachnamen der Lehrkräfte für Mustermann einsetzen.

mustermann@ernst-penzoldt-schule.de 

Abschlussprüfungen

Das Bayerische Kultusministerium und wir als Schule garantieren den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern, dass für die Abschlussprüfungen (QA/MSA) kein Nachteil entsteht. Diese wurden allerding um zwei Wochen verschoben. Weiiter Infos finden Sie hier. Sie müssen sich keine Sorgen machen. Notfalls werden Sonderregelungen durch das Ministerium beschlossen. Alle Anschlussmöglichkeiten (Besuch der FOS, Beginn einer Ausbildung...) werden auf die nun entstandene Situation abgestimmt.

Aufgaben bis Ostern

Alle meine Kolleginnen und Kollegen haben die Klassen mit Aufgaben und Material versorgt, die während der kommenden drei Wochen bearbeitet werden sollen. Zudem haben manche Kontakt über mebis, die Schulcloud oder über E-Mail. Die Lehrkräfte erhielten zudem die E-Mail-Adressen der Eltern, sofern wir diese hatten, um Material digital versenden zu können.

 

Infos in mehreren Sprachen (Donnerstag, 12.03.2020):

Das Bundesministerium für Gesundheit stellt Informationen zu Corona in mehreren Sprachen zur Verfügung. 

Aktuelle Entwicklung (Sonntag, 08.03.2020):

Für Schülerinnen und Schüler, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet (auch Südtirol) aufhielten gilt die Allgemeinverfügung des Bayerischen Gesundheitsministeriums. Diese finden Sie hier.  

 

Allgemeine Informationen (Sonntag, 01.03.2020):

Der Umgang mit dem Corona-Virus verunsichert gerade viele Eltern, aber auch Lehrkräfte. Das Wichtigste vorab: Die Schule findet statt. Das staatliche Schulamt steht in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt Erlangen. Sollte sich die Lage ändern, werden wir als Schule schnellstmöglich informieren. Die Lehrkräfte werden mit den Kindern und Jugendlichen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen erörtern und deren Durchführung koordinieren. Die Übertragung des Virus findet durch Tröpfcheninfektion statt. Daher sollte vermieden werden, Viren von Schleimhäuten über die Hände zu übertragen. Wir alle sollten darauf achten:

  • Uns weniger häufig die Hände zu geben
  • Regelmäßig die Hände mit Seife waschen (Desinfektionsmittel ist nicht nötig)
  • In ein Taschentuch oder die Ellenbeuge zu niesen oder zu husten
  • Ein Einwegtaschentuch zu benutzen und dieses nach einmaligem Gebrauch wegzuwerfen
  • Beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von Menschen zu halten, die eine Erkältung haben
  • Nach dem Husten oder Niesen gründlich Hände waschen

Das Kultusministerium Bayern stellt folgende Informationen und Ratgeber zur Verfügung:

  • Tagesaktuelle Infos direkt aus dem KM
  • Risikogebiete
  • Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler- Maßnahmen COVID-19
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Hinweise:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html 

https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen/ 

https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht