Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Übergangsschüler hinter der Kamera – Profidreh für Afsheen aus Afghanistan

Afsheen Siai flüchtete mit seiner Familie vor ca. einem Jahr aus Afghanistan. In der gleichen Woche, in der er frisch von der Übergangsklasse in die normale Ganztagesklasse wechselte, weil sein Deutsch, seine Sozialkompetenz und Schulleistungen hervor stachen, nahm ihn unser externer Partner und Medienpädagoge Gerald Arp auch noch auf einen professionellen Filmdreh mit.

Am Set wie meistens dabei: Heiko Nikiel, auch ehemaliger Schüler der Penzoldt-Schule und alter Hase im Filmteam von Gerald Arp.

Auf der mit mehreren Kameras aufgezeichneten Preisverleihung zum Wettbewerb „Entdeck´den Frieden“ von „Bildung evangelisch in Europa im für 4,3 Millionen Euro renovierten ehemaligen Gemeindehaus am Bohlenplatz – nun „Kreuz & Quer“ genannt - filmte Afsheen dazu auch Interviews. Darunter auch die Synodalpräsidentin Dr. Annkathrin Preidel und den Studienreferenten von „Bildung evangelisch in Europa“ Dr. Jürgen Belz. Die Tonangel war zwar noch zu schwer für den Anfang, aber hinter der Kamera fühlte sich Afsheen sofort zuhause.

     
Zurück zur Übersicht