Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Geschafft - ein komisches Schuljahr ist zu Ende!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Auf ein Schuljahr wie 2019/2020 blickten wir alle wohl noch nie zurück. Es begann äußerst harmonisch und war bei den Kindern und Jugendlichen, aber auch bei den Lehrkräften geprägt von hoher Motivation, echtem sozialen Miteinander und einfach guter Stimmung. Obwohl sich alle Genannten auch ab Mitte März um das Beibehalten der beschriebenen Eigenschaften bemühten, erschwerte Covid-19 uns allen den Alltag und ein qualitätsvolles Arbeiten enorm. Lehrerinnen und Lehrer mussten von heute auf morgen "Lernen zuhause" organisieren. Schülerinnen und Schüler mussten schnell lernen eigenverantwortlich zu arbeiten und digitale Werkzeuge mit in ihr Lernen einbauen. Eltern waren gefordert ihre Kinder zu unterstützen und digitale Infrastrukturen zu schaffen. Sicher hat nicht Alles in der Phase der Schulschließungen oder der Teilbeschulung geklappt. Dennoch danke ich an dieser Stelle der gesamten Schulfamilie für das gezeigte Engagement, die Geduld und die hohe Flexibilität. Sicher wäre normale Schule besser gewesen, aber dennoch blicke ich voller Stolz auf die vergangenen Monate zurück.

Ein Blick nach vorn:

Zum 31. Juli 2020 wird uns eine Penzoldt-Legende verlassen. Frau Krems, unsere Verwaltungskraft, wird in den wohlverdienten Ruhestand wechseln. Sie war 11 Jahre an unserer Schule und hat Schülerinnen und Schüler, aber auch uns Lehrkräfte mit ihrer positiven Art begleitet, unterstützt und begeistert. Dafür vielen Dank. Wir werden sie in guter Erinnerung behalten. Die Nachfolgerin steht in den Startlöchern. Frau Meier ließ sich während der Zeit nach den Pfingstferien schon einarbeiten und wir alle sind sicher, dass dieser Übergang harmonisch gelingt. 

Im kommenden Schuljahr werden wir mit dem Lernmanagementsystem "its learning" arbeiten. Wir haben dann ein Werkzeug, welches die Nutzung von vielen verschiedenen Apps unnötig macht. Die Vielzahl der Programme machte uns allen während der Schulschließungen große Problem. Its learning bietet Schülerinnen und Schüler, ihren Eltern sowie den Lehrkräften jeweils eigene Zugänge. Es beinhaltet auch einen Messanger-Dienst, der die Kontaktaufnahme erleichtert. Auch Elternbriefe in Papier werden bald der Vergangenheit angehören. Drohenden Schulschließungen werden wir dann etwas gelassener entgegenblicken können. Damit "its learning" sinnvoll genutzt werden kann, sind digitale Endgeräte nötig. Wir werden Sie in der ersten Schulwoche und am ersten Elternabend (16. September 2020) genau informieren.

Wir alle hoffen, dass Schule im September 2020 wieder im Regelbetrieb startet. Genaues wissen wir aber nicht und auch wir in der Schulleitung müssen uns in Geduld üben. Ich bitte Sie, sich regelmäßig über die Webseite zu informieren. Ich werde Neugeiten zeitnah veröffentlichen.

So, nun wünsche ich uns allen Zeit zum Durchschnaufen und Kraft sammeln. Das haben wir alle nötig.

Alles Gute, einen tollen Sommer und beste Grüße aus der Penzoldt.

Frank Didschies 

Zurück zur Übersicht