Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Klasse V1 - Wir werden ein Team ...

In der dritten Schulwoche Anfang Oktober begannen in der frisch zusammen gesetzten 9+2 Klasse die Teamtage. Für die 22 Schülerinnen und Schüler, kommend aus fünf Schulen im Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen, sollte die Woche etwas ganz besonderes werden. 

Am ersten Tag standen teambildende Spiele auf dem Programm. Wir mussten Aufgaben und Probleme versuchen gemeinsam lösen,  indem wir Absprachen trafen, Strategien suchten und fanden. Wir trafen uns zum Klassenrat um zu reflektieren und Probleme zu besprechen. Immer konnten wir uns mit einem Lächeln anschauen und freuten uns auf die nächste Herausforderung. Eins war klar der 1.Tag war ein voller Erfolg und alle freuten sich auf den Ausflug am nächsten Tag.

Als Gruppe mussten wir den Weg zu den „Blockhelden“ finden, einer Boulderhalle in Dechsendorf,  im Erlanger Westen. Es fanden alle den Weg, und pünktlich trafen wir uns mit Frau Pieger, Frau Schiegl und Herrn Schmidt an der Halle. Nach einem Warm-up und einer kurzen Einweisung legten wir los. Beim Bouldern waren Hilfsbereitschaft, Unterstützung und Absprachen notwendig. Es war für die gesamte Klasse eine schöne, wie auch anstrengende Erfahrung. Voller Überraschungen – wir lernten uns gegenseitig von einer ganz anderen Seite kennen als im Klassenzimmer. Außerdem hatte jeder die geheime Aufgabe sich um einen bestimmten Klassenkameraden zu kümmern. 

Am Abend sollte es die Auflösung der Geheimnisse geben. Dann kam sowieso der ruhigere Teil. Nach einem Abschluss -  Grillen verwandelte sich unser Klassenraum schnell in ein Nachtlager und wir genossen es miteinander zu reden und hatten viel Spass. Herr Groh verbrachte mit uns die Nacht auf dem Flur. Nach dem gemeinsamen Frühstück und einer Abschlussrunde mit einer „warmen Dusche“ für jeden, verabschiedeten wir uns ins Wochenende. 

Zum krönenden Abschluss der Teamtage trafen wir uns in der darauffolgenden Woche einen Tag im Walderlebniszentrum – Tennenlohe. Hier standen eine „Drückjagd“ und der „Heiße Draht“ auf dem Programm. 

Zum Ende lässt sich sagen, wir sind ein Team geworden, neue Freundschaften haben sich gefunden und es hat viel Spass gemacht. Auch Frau Pieger und Frau Schiegl hatten ihre Freuden mit uns – im positiven Sinne. Alle sind sich im nachhinein einig - Teamtage stärken die Klassengemeinschaft und fördern bei jedem Einzelnen die Teamfähigkeit. 

Alle Autoren V1

Zurück zur Übersicht