Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Schneechaos in den Alpen

So oder so ähnlich lauteten zahlreiche Schlagzeilen in den Tageszeitungen, bevor unsere 7ten Klassen zur Wintersportwoche nach Inzell aufbrechen wollten.

 Zum Glück hatten wir es mit entspannten Eltern zu tun, die sich durch den Presserummel nicht  verunsichern ließen.

Pünktlich starteten wir dann am 19.Januar mit dem Bus in Richtung Alpen.

Dort waren wir tatsächlich sehr beeindruckt von den Schneemengen. Die Straßenschilder waren kaum zu sehen, da links und rechts der Straße entlang 2-3m hohe Schneewälle lagen. 

Bei Traumwetter und reichlich Schnee vor Ort konnten die Schüler sich dann auf den Skipisten ausprobieren. Die meisten der Schüler waren Anfänger, lernten aber sehr schnell dazu und kamen schon am ersten Tag halbwegs sicher den Anfängerhügel hinunter.

Am zweiten Tag ging es dann schon richtig hoch hinaus auf die Winklmoosalm. Dort warteten breite und anfängerfreundliche Pisten auf uns. 

Die etwas besseren Skifahrer durften bei unserem Rektor einen speziellen Skikurs belegen, der sie auch auf die Steinplatte (Österreich)  brachte.

Die Pausenzeiten waren mit Snowtuben, Wanderungen, Aktionen in der Turnhalle, Disco und auch ab und zu eine Verschnaufspause gut gefüllt.

Den 7ten Klassen muss ein großes Lob ausgesprochen werden. Sie haben sich in dieser Woche immer zuverlässig an die Regeln gehalten, waren  immer super pünktlich an den vereinbarten Treffpunkten  und haben auch die Zähne zusammengebissen, wenn der Schuh mal gedrückt hat!

So war die Wintersportwoche nicht nur ein sportlicher Gewinn, sondern für alle eine tolle Erfahrung!!!

Zurück zur Übersicht