Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Von der Schülerin, vom Schüler zum Profi!

Am 10. Januar war es wieder soweit. Das Programm „Von der Schülerin, vom Schüler zum Profi“ wurde zum zweiten Mal bei uns in den 8. Klassen durchgeführt. Denn ab dieser Jahrgangsstufe werden mehrere Betriebspraktika durchgeführt. Vor allem zur besseren Vorbereitung und Planung dieser wichtigen Bausteine ging es am Donnerstagvormittag. In mehreren Workshops erarbeiteten die Jugendlichen gemeinsam mit verschieden Jugendsozialarbeiterinnen und Jugendsozialarbeitern Eigenschaften, die einen Profi ausmachen. Das sind unter anderem Motivation, Ehrgeiz und Verlässlichkeit. Aber auch Spaß an der Sache, Freundlichkeit oder Durchhaltevermögen machen Profis aus. Die Schülerinnen Schüler bekamen im Verlauf des Vormittags mit, dass auch sie zu Profis werden können, wenn sie diese Eigenschaften zeigen.

In zweiten Teil des Tages stand den Jugendlichen ein echter Profi zur Verfügung. Herr Küttner, er ist der Leiter der gewerblichen Ausbildung der Firma MAUS Bau, kam zu unsund beantwortete viele Fragen. Unsere Schülerinnen und Schüler waren unglaublich interessiert, was uns Verantwortliche sehr freute.

Den Abschluss bildete wieder eine Domino-Aktion. Unsere Pausenhalle wurde in viele einzelne Quadrate aufgeteilt. In unterschiedlichen Gruppen bauten Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer Dominosteine in ihrem Bereich auf. Ziel war es dann, mit dem ersten Stein alle weiteren umzustoßen.

Der Tag war ein super Erfolg. Herzlichen Dank an Herr Strößenreuther und Herrn Schübel-Gabler sowie das gesamte Team des Erlanger Jugendamts. Das habt ihr wieder toll vorbereitet. Vielen Dank aber auch an Herr Küttner von MAUSS Bau. Es war toll, mit welcher Geduld und Wertschätzung Sie unseren Kids begegneten. Danke aber auch an die Kids der 8. Klassen. Euer Interesse und eure Motivation waren super.

Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr!

Zurück zur Übersicht