Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Wer baut das beste Auto?

Im Technikunterricht der 8. Klassen haben wir in den vergangenen Unterrichtsstunden bei Herrn Dötzer ein Modellauto gebaut. Wir hatten eine Plexiglasscheibe, eine Metallachse, Plastikräder, Schweißdraht, Schrauben, Muttern, eine Papierschablone, Metallgitter und einen Schwungmotor zur Verfügung. Diese Teile mussten nach Anleitung bearbeitet und zu einem Auto zusammengebaut werden.

Nachdem wir die Plexiglasscheibe mit Hilfe einer Vorlage ausgesägt und die Kanten mit einem Schleifpapier abgerundet hatten, mussten wir mit dem Standbohrer Löcher in die Plexiglasscheibe bohren. Hier kam es darauf an, möglichst genau zu arbeiten. Danach haben wir den Schwungmotor mit 3 Schrauben an der Plexiglasscheibe angebracht.

Wir haben dann den Sitz gebogen und danach ihn vor den Schwungmotor platziert. Gleich im Anschluss haben wir die Achse an den vorderen Bereich des Autos montiert. Danach haben wir die Räder an die Achse angebracht. Als letztes haben wir die Schweißdrähte zu einem Überrollbügel gebogen. Man konnte noch Folien zur Verzierung anbringen.

Danach ging es zum "Wettrennen" auf die Teststrecke. Drei mal Schwung holen und los! Hier zeigte sich, wer am saubersten gearbeitet hat. Bewertet wurde nicht nur die Weite der Fahrt. Die Autos mussten auch möglichst geradeaus fahren und nicht nach links oder rechts abweichen. Außerdem wurde bewertet.

Zurück zur Übersicht