Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Wie funktioniert die Schule in Bayern?

Wie funktioniert die Schule in Bayern?

Zu dieser Frage gab es an der EPS am Dienstag, den 29.01 einen interkulturellen Elternabend. Frau Altun von der interkulturellen Elternarbeit der Stadt Erlangen gab dazu einen allgemeineren Einblick. Vielen Dank hier auch noch einmal an die Sprachmittlerinnen, welche auf Arabisch, Russisch, Spanisch, Kroatisch/Serbisch/Bosnisch, Englisch und Persisch übersetzt haben.

In Deutschland beginnt die schulische Bildung schon im Kindergarten und nach der vierten Klasse in der Grundschule wechseln die Schüler und Schülerinnen die Schule. An den weiterführenden Schulen (Mittelschule, Realschule und Gymnasium) gibt es unterschiedliche Möglichkeiten einen Abschluss zu machen. Hier war es ein Anliegen den Eltern zu zeigen, dass ein Abschluss an unserer Schule ein Zugang zu vielen unterschiedlichen Berufsbildern ist. Besonders wichtig ist es daher mit der Klassenlehrkraft in Kontakt bleiben und über die Möglichkeiten und Unterstützungen zu sprechen. Auch nach neun Schulbesuchsjahren geht die schulische und berufliche Bildung der Kinder  weiter. Es wurde über das duale Ausbildungssystem, die Berufsschulpflicht und die wichtige Rolle der Eltern Ihre Kinder hierbei zu unterstützen  gesprochen.

Falls Sie noch Fragen zum Schullaufbahn Ihres Kindes haben können Sie sich unter https://www.km.bayern.de/eltern/schularten.html informieren oder bei unserer Beratungslehrkraft, der Jugendsozialarbeiterin und der sozialpädagogischen Betreuung der Deutschklassen ein persönliches Gespräch ausmachen.

Lisa Pieger

Zurück zur Übersicht