Ernst-Penzoldt-Mittelschule

News

Zurück zur Übersicht

Zwei Beete ausgehoben und bepflanzt!

Vorphase der Pausenhof-Umgestaltung ist abgeschlossen.

Ärmel hochkrempeln, Schaufel in die Hand, los! Das Gegenprogramm zum leider vorwiegenden sitzenden Schulalltag, war auf dem Hof der Ernst-Penzoldt-Schule dringend nötig. Das erste Vorprojekt vor dem eigentlichen Hauptumbau sollte noch vor dem ersten Bodenfrost fertig werden. Zwei Beete, bepflanzt mit Wild- und Beerensträuchern waren das stolze Ergebnis wochenlanger Handarbeit von Schülern und Lehrern, im Finale in letzter Minute tatkräftig unterstützt von einem gesponserten Bagger und Lader.

Die Finanzierung der Pflanzen und des Saatguts über die Stiftung der Sparkasse Erlangen über 1.000€ (Vorstandssprecher Volker Jung) war der Startschuss für ein Mammutunternehmen, das sich über Jahren erstrecken wird, vermutlich mindestens bis 2021.

Die beiden Beete sind die ersten sichtbaren Schritte hin zu einem komplett umgestalteten, freundlicheren, naturnahen und schülergerechten Pausenhof. Der Entwurf stammt vom Landschaftsarchitekten Norbert Steininger, der uns bei jedem Schritt berät und eng begleitet. Die Stadt Erlangen berät und begutachtet ebenfalls unsere Aktivitäten, fachlicher Rat, für den wir dankbar sind.

Vor der Bepflanzung erläuterte Herr Steininger noch den Schülern den Sinn und die Namen der verschiedenen Pflanzen, danach setzten die Schüler die Pflanzen selbständig ein.

20 Tonnen Kies/Mineralbeton und 2 Tonnen Grünkompost kamen über die Abteilung Stadtgrün der Stadt Erlangen. Ganze Herzlichen Dank dafür an Herrn Ehrengut.

Für den nächsten Abschnitt, die Umgestaltung des Ruhebereichs können wir im Frühjahr erste Schritte gehen. Die Gemeinde Spardorf hat uns dafür bereits 10.000€ zugesagt. Bürgermeisterin Birgit Herbst war vorher zur Besichtigung vor Ort und war von unserem Vorhaben beeindruckt. Der Pausenhof ist eine offene Fläche, die auch von den Bewohnern und Kindern der umliegenden Gemeinden genutzt werden kann und soll. Weitere 20.000€ benötigen wir nun noch für diesen Abschnitt und hoffen auf die beiden anliegenden Gemeinden Uttenreuth und Buckenhof.

Danke an die Mitglieder der Pausenhof AG: Susanne Kiehn, Brigitte Malcherek, Helmut Teschemacher und Gerion Groeneveld, die alle mit der Schaufel in der Hand dabei waren und angepackt haben. Besonders tatkräftig engagiert sich die Klasse 8g!

Zurück zur Übersicht