Ernst-Penzoldt-Mittelschule

Offener Ganztag

Offener Ganztag

Informationen zur offenen Ganztagsbetreuung

Offener Ganztag

Für Schüler, die nicht in einer Ganztagsklasse sind, besteht die Möglichkeit, an der offenen Ganztagsbetreuung teilzunehmen. Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag von 12:00 – 16:00 Uhr statt und ist grundsätzlich kostenlos.

Die offene Ganztagesbetreuung umfasst drei wichtige Bereiche:

  1. Das gemeinsame Mittagessen in der Mensa
  2. Die Hausaufgabenbetreuung
  3. Gemeinsame Freizeitangebote, sowie verschiedene Projekte und Aktionen

Die Kinder haben hier die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben während einer festen Hausaufgabenzeit zu erledigen, sowie ihre Mittagspause in den Betreuungsräumen zu verbringen. Kreativität ist uns genauso wichtig wie sportliche Aktivität, um zu einem ganzheitlichen Lernen beizutragen. Beispielsweise gibt es Projekte und Angebote im gestalterischen Bereich wie malen, zeichnen, basteln – ebenso wie tanzen, turnen, toben, kickern, und verschiedenen erlebnispädagogischen Aktionen!!

Um einen reibungslosen Ablauf im Schulalltag zu gewährleisten haben wir Regeln, die allen SchülerInnen bekannt sind. Auf ein respektvolles Miteinander legen wir großen Wert.

Kochen, Backen und Verkaufen

Projekt Schülercafé

Seit im letzten Jahr eine neue Schulküche errichtet wurde, gibt es in der Ernst-Penzoldt das Schülercafé. Dieses findet als Projekt im offenen Ganztag statt (und wird von Melanie Hunger geleitet). Die Schülerinnen und Schüler, die von 12 bis 16 Uhr betreut werden, haben die Möglichkeit, beim Kochen und Backen sowie dem Verkauf der Produkte zu helfen. Die Schichten werden wöchentlich neu verteilt, wodurch jede/r die Möglichkeit bekommt, mitzumachen. Das Schülercafé ist Dienstag bis Donnerstag von 13:30 bis 15:15 Uhr geöffnet und bietet wechselnde Speisen und Getränke zum kleinen Preis.

Mit dem Gewinn wird am Ende des Schuljahres voraussichtlich ein Ausflug mit allen Kindern des offenen Ganztages finanziert.