Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

die Inzidenzwerte liegen in Erlangen weiterhin unter 100, weswegen ab dem 10. Mai 2021 folgende Regelungen gelten:

  • Alle Klassen lernen vormittags im Wechselunterricht
  • Am Nachmittag findet Distanzunterricht statt
  • Wegen der Prüfungen zum mittleren und qualifizierenden Abschluss und dem damit verbundenen Personalaufwand können wir nicht durchgehend in allen Klassen alle Unterrichte organisieren. Daher kann es sein, dass einzelne Stunden ausfallen müssen oder im Distanzlernen stattfinden. Die Klassenlehrkräfte informieren darüber.
  • Schülerinnen und Schüler, die nachmittags Betreuung benötigen, können das Angebot des „Penzoldt´s after school club“ (Offene Ganztagesbetreuung) nutzen. Bitte fragen Sie bei den Klassenlehrkräften nach.

Für alle Schülerinnen und Schüler, die im Wechselunterricht sind, gilt weiterhin die Verpflichtung zur Durchführung der Selbsttests, wenn sie die Schule besuchen wollen. Natürlich können Eltern unserer Kinder der 5./6. Klassen wieder die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Nutzen Sie dazu bitte den Antrag.

So geht´s weiter nach den Pfingstferien

  • Bei einem Inzidenzwert zwischen 0 und 165 lernen unserer Kinder und Jugendlichen im Wechselunterricht
  • Bei einer Inzidenz über 165, wechseln die Klassen 5-8 in den Distanzunterricht
  • Elterninfo des KM
  • Übersicht zum Unterrichtsbetrieb des KM
  • Um die Schule besuchen zu können, müssen die Kinder und Jugendlichen an den Selbsttests in der Schule teilnehmen oder Bestätigungen über negative Testergebnisse bringen
  • Es besteht weiterhin Maskenpflicht (bitte FFP2-Masken) auf dem gesamten Schulgelände
  • Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6 können in der Notbetreuung angemeldet werden

 

 

Unterricht ab dem 10. Mai 2021!